Ratingagenturen drohen mit Herabstufung deiner Mudder

Schreckensmeldungen aus Amerika (und deine Mudder, wenn sie in einen Pool springt) schlagen hohe Wellen: Die Ratingagentur Momma & Fat beurteilt die Zukunft für deine Mudder pessimistisch. Durch eine schlechte Haushaltsführung habe sich eine große Altlast angesammelt, die abzuarbeiten Jahrhunderte in Anspruch nehmen dürfte – so ein leitender Angestellter der Agentur. In Folge dieser Einschätzung könnte deine Mudder sogar noch weiter herabgestuft werden – ein Vorgang, den Experten bis vor kurzem noch für unmöglich gehalten hätten.

Die Politik reagierte überwiegend besonnen auf die drohende Herabstufung. Ein Regierungssprecher aus dem Kanzleramt kommentierte vorsichtig: „Wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, dass die fetten Jahre vorbei sind. Die Entwicklung ist nun in vollem Gange und jetzt passiert, was schon seit Ewigkeiten notwendig gewesen wäre: Deine Mudder kriegt ihr Fett weg.“

Ex-Famillienminsterin und Übermudder von der Leyen unterstrich diese Aussage: „Da kann deine Mudder sich drehen und wenden, wie sie will. Letztlich kann sie nicht aus ihrer Haut, auch wenn ihr das jeder nur wünschen würde.“

Die Zukunft deiner Mudder ist nun in großem Maße abhängig von den Beurteilungen der verschiedenen Ratingagenturen. Einen großen Einfluss dürfte weiterhin haben, ob deine Mudder stabil bleibt. Derartige beruhigende Impulse könnten dafür sorgen, dass es am Ende nicht ganz so dick kommt.

Advertisements

Supermachtsmarkt

Was ist weniger Wert?
ein bisschen Butter oder Aufschneid
weniger Gramm als Angegebener
darunter leidet der Inhalt
meint die Wurst

schlaue Filialleiter
sind nur noch halbfett
und fälschen das Verfallsdatum
mit Soßenbinder

dass es keiner sieht
ist kein Wunder
alle Augen voll Suppe

Trockenfleisch bildet eine Schlange
um zu Zahlen

vierundzwanzigsieben geöffnete Kassen