Weisheit des Tages

Montagmorgen sind der Herpes der modernen Gesellschaft.

Advertisements

Auf den Morgen zu warten

Betten sind zum Liegen gemacht, da kannst du sagen, was du willst. Aber dieses hier ist schief und das habe ich nie so sehr gespürt wie jetzt. Ich sitze, atme und starre die Telefone an. Es ist alles andere als meine Uhrzeit, aber was soll ich schon tun? Meine Gedanken kreisen doch sowieso wieder nur darum, wie ich selbst dieses Fleckchen schiefer, hässlicher Zeit auf eine gute Weise nutzen kann. Nutzen.
Ich denke an dich, an die Nacht, an schiefe und an gerade Betten. Eine Bahn fährt vorbei und aus meiner Schublade tickt die Zeit. Was soll ich tun mit einem Stück Zeit, das nie richtig meins war? Ich könnte dich aufwecken, dich fragen, denn ich weiß, du weißt die Antwort. Aber warum dich wachreißen, wenn es doch gar keine Antworten sind, die ich brauche? Ich lasse dich schlafen und überlege weiter. Durch die Jalousien fällt ein erster Lichtstrahl. Dann fällt es mir ein.